Sammlung von Newsfeeds

Learning at the speed of business

Weiterbildungsblog - Mai 11, 2016 - 08:27

Wenn sich das ganze Unternehmen mit der Digitalisierung oder digitalen Transformation auseinandersetzt, dann kann Learning & Development (aka Corporate Learning Academy oder  Corporate University) nicht zurückbleiben. Das ist die wichtigste Botschaft dieses Strategie-Artikels der McKinsey-Experten. Aus Untersuchungen und Interviews nehmen sie mit, dass hier Handlungsbedarf besteht und erkannt ist. Also liefern sie die Stichworte für die neue Lernwelt, “learning at the speed of busness”.

Dazu gehören:
- “Mobile platforms for learning at your fingertips”
- “Workplace learning that is core to a company’s culture”
- “In-person classroom experiences that are high impact and immersive”
- “Analytics for learning to enhance performanc and measure impact”

Nicht nur das formale Training, so die Autoren, geht online. Auch der Austausch von Erfahrungen, die gemeinsame Arbeit an Lernthemen sowie die Vernetzung von Mitarbeitern und Experten sind Bausteine moderner Lernumgebungen. “Unleashing the power of collective intelligence is especially critical to the digital-learning transformation.” Von e-Learning ist nicht mehr die Rede. Stattdessen: “Ultimately, we believe, the future of corporate academies lies in blended learning, which combines classroom forums, in-field applications, personal and results-oriented feedback, and online engagement.”
Richard Benson-Armer, Arne Gast und Nick van Dam, McKinsey Quarterly, Mai 2016

This is your brain on communication | Uri Hasson

TEDTalk - Mai 10, 2016 - 15:05
Neuroscientist Uri Hasson researches the basis of human communication, and experiments from his lab reveal that even across different languages, our brains show similar activity, or become "aligned," when we hear the same idea or story. This amazing neural mechanism allows us to transmit brain patterns, sharing memories and knowledge. "We can communicate because we have a common code that presents meaning," Hasson says.

Horizon Report 2016: Die deutsche Ausgabe ist online!

Weiterbildungsblog - Mai 10, 2016 - 04:25

Das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) informiert (und dem ist nichts hinzuzufügen):

“Die Hochschulausgabe des Horizon Report 2016 liegt jetzt auf Deutsch vor. Bereits zum achten Mal hat das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) die Übersetzung dieser US-Trendstudie übernommen. Alle deutschen Ausgaben können von der MMKH-Homepage als PDF kostenfrei heruntergeladen werden.Der Horizon Report stellt jedes Jahr sechs Technologien vor, die sich voraussichtlich innerhalb der kommenden fünf Jahre an Hochschulen durchsetzen werden. Dazu werden Beispiele aus der Praxis sowie weiterführende Literaturhinweise gegeben. Ergänzend werden die sechs stärksten Schlüsseltrends untersucht, die die Einführung der Technologien vorantreiben, sowie die sechs größten Herausforderungen, die diese blockieren könnten.

Die sechs Technologien, die für den Horizon Report 2016 ausgewählt wurden - jeweils zwei pro Zeithorizont -, sind:
- ein Jahr oder weniger: Bring Your Own Device (BYOD); Learning Analytics & Adaptives Lernen
- zwei bis drei Jahre: Augmented und Virtual Reality; Makerspaces
- vier bis fünf Jahre: Affective Computing; Robotik.”

Multimedia Kontor Hamburg (MMKH), Newsletter, 4. Mai 2016

70:20:10 - Die Entwicklung einer Strategie für das Lernen von morgen

Weiterbildungsblog - Mai 9, 2016 - 15:34

Der Titel ist sicher etwas mächtig, wenn man bedenkt, dass ich nur ein Zeitfenster von 30 Minuten hatte. Im Wesentlichen habe ich - nach einer kurzen Referenz auf die 70:20:10-Formel - die vier Säulen eines Geschäftsmodells (Kunden, Angebote, Ressourcen, Ertragsmechanik) auf die Weiterbildung heruntergebrochen. Dieser Prozessschritt hat sich bewährt, wenn man von der Formel kommt und sich systematisch mit dem bestehenden sowie dem zukünftigen Leistungsportfolio auseinandersetzen will, um anschließend die Ergebnisse dieser Auseinandersetzung in einer Bildungs- oder Lernstrategie zusammenzufassen.
Jochen Robes, Slideshare, 29. April 2016

70:20:10 - Die Entwicklung einer Strategie für das Lernen von morgen from Jochen Robes

Gene editing can now change an entire species -- forever | Jennifer Kahn

TEDTalk - Mai 9, 2016 - 14:52
CRISPR gene drives allow scientists to change sequences of DNA and guarantee that the resulting edited genetic trait is inherited by future generations, opening up the possibility of altering entire species forever. More than anything, the technology has led to questions: How will this new power affect humanity? What are we going to use it to change? Are we gods now? Join journalist Jennifer Kahn as she ponders these questions and shares a potentially powerful application of gene drives: the development of disease-resistant mosquitoes that could knock out malaria and Zika.

Abgeschlossenes Buchprojekt: Lern- und Bildungsprozesse gestalten #JFMH13

Sandra Hofues - Mai 9, 2016 - 08:44

Der Tagungsband zum Jungen Forum Medien und Hochschulentwicklung (JFMH13) in Potsdam ist soeben als Open Access-Publikation erschienen. Auf diesen Kraftakt ein kurzes Yeah!

Hintergrund: Auf die Publikation haben wir sehr lange gewartet und über das Publizieren im Prozess sehr viel gelernt: Angefangen beim Mentoring-Prozess ‚hinter‘ der Buchpublikation über das Erscheinen des Buchs in der GMW-Reihe bis hin zu individuellen Zeitbudgets der Herausgeber*innen. Umso glücklicher sind wir jetzt, das Buch – zumindest virtuell – in Händen zu halten.

Ich wünsche viel Freude bei der Lektüre!

ARD Alpha: Videobeiträge über digitale Hochschulbildung

Weiterbildungsblog - Mai 9, 2016 - 08:03

Drei interessante Videobeiträge des Campus Magazins von ARD Alpha, die sich mit aktuellen Themen aus dem Bereich des digitalen Lehrens und Lernens beschäftigen. Die Diskussion um Kiron, die Online-Uni für Flüchtlinge, erinnert fatal an den Moment, als über Chancen und Potentiale von Massive Open Online Courses (MOOCs) gesprochen wurde. Nur sind jetzt auch hierzulande alle interessiert und bereit, über Vergleiche mit iTunes nachzudenken. Warum eigentlich?

- Online-Uni Kiron. Das iTunes der Lehre - Angriff aus dem Netz
- Datensicherheit an der Uni: Wie sicher sind meine virtuellen Daten an der Uni?
- Virtual Reality an der Uni: Lernen mit dem ganzen Körper

Hochschulforum Digitalisierung, 2. Mai 2016

Workplace Learning: The Individual’s Perspective

Weiterbildungsblog - Mai 9, 2016 - 07:02

Nachdem Jane Hart in vielen Beiträgen beschrieben hat, wie sich das Lernen am Arbeitsplatz verändert und was diese Veränderungen für die Arbeit von Learning Professionals bedeuten, wechselt sie hier die Blickrichtung: Wie sehen diese Veränderungen aus der Perspektive des einzelnen Mitarbeiters aus? Die wichtigste Botschaft: Um unseren Job zu erfüllen, müssen wir über den Job, oft sogar über unser Unternehmen, hinausschauen. Daraus wird dann, in einem weiteren Artikel von Jane Hart, ein Professional Ecosystem (PES).

“First of all, please note, I have not used the word Learner here, because for the Individual – the employee, the worker – it is clear it is not all about the learning but about the work. It’s primarily about getting their work done, addressing performance problems, and being part of a functioning team – and in fact learning is often an unconscious activity here!”
Jane Hart, Learning in the Modern Social Workplace, 2. Mai 2016

Seiten